Die Wohnstätte "Heidehaus" in Groß Schönebeck
Heidehaus Großschönebeck: Haus 1. Ein langes weißes Gebäude mit Fachwerkgiebel in der Mitte, Erdgeschoss und ausgebautem Dachgeschoss. Das Gebäude liegt leicht erhöht. Die Böschung ist begrünt. Zur Eingangstür führen eine Treppe und eine lange Rampe.Heidehaus Großschönebeck: Haus 2. Ein langes weißes Gebäude mit Fachwerkgiebeln, Erdgeschoss und ausgebautem Dachgeschoss. Das Gebäude liegt leicht erhöht. Die Böschung ist begrünt. Zur Eingangstür führen eine Treppe und eine lange Rampe.

Das "Heidehaus" in Groß Schönebeck mit Haus 1 (links) und Haus 2. (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Wo befindet sich die Wohnstätte „Heidehaus“?

Die Wohnstätte „Heidehaus“ befindet sich in der Gemeinde Schorfheide im Ortsteil Groß Schönebeck im Landkreis Barnim und ist ca. 500 m vom Gemeindezentrum entfernt. Eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Arzt- und Zahnarztpraxen, Friseur, Physiotherapie und vieles mehr zeichnen diesen Ort aus. Die beiden größten Städte des Landkreises Barnim, Eberswalde und Bernau, sind etwa 30 km entfernt und durch einen Linienbusverkehr erreichbar. Ein im Ort befindlicher Bahnhof mit direkter Anbindung an Berlin wird durch die „Heidekrautbahn“ angefahren. Dadurch sind gute Voraussetzungen für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe und Gemeinwesenanbindung unserer Klienten gegeben.

 

Was ist das Besondere der Wohnstätte „Heidehaus“?

Die Wohnstätte besteht aus einem Gebäudekomplex mit Geschichte(-n). Zwei der Häuser werden als stationäre Wohnstätte für 33 Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung genutzt.

Der Wohnbereich für Kinder und Jugendliche ist barrierefrei ausgestattet. Gegenwärtig wird der Wohnbereich für die erwachsenen Klienten umfassend barrierefrei saniert.

Die Kinder und Jugendlichen leben in individuell gestalteten Einzel- und Doppelzimmern in überschaubaren autonomen Wohngruppen von fünf bis sechs Personen.

Ein engagiertes Team sorgt rund um die Uhr für umfassende Betreuung, Grundpflege und Förderung je nach individuellem Hilfebedarf. Wer kann, besucht eine von vier Schulen mit Schwerpunkt geistige Entwicklung bzw. die Werkstatt für behinderte Menschen oder den dortigen Förder- und Beschäftigungsbereich. Alle verbleibenden Klienten erhalten tagesstrukturierende Angebote.

 

Was leisten wir?

Die Klienten erhalten unter Beachtung des Selbstbestimmungsrechts Leistungen in Form von Beratung, Begleitung, Unterstützung, Erschließung von Hilfen im Umfeld, Anleitung, Fürsorge, Kontrolle, Korrektur, Ermutigung, Mithilfe, aber auch als stellvertretende Ausführung und Beaufsichtigung. Darüber hinaus bieten wir zielgerichtete Förderung und umfassende Unterstützung in folgenden Bereichen:

    • alltägliche Lebensführung,
    • individuelle Basisversorgung, einschließlich grundpflegerischer Maßnahmen,
    • Gestaltung sozialer Beziehungen,
    • Teilnahme an kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen,
    • Kommunikation und Orientierung,
    • emotionale und psychische Entwicklung,
    • Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung.

Diese Leistungen erfolgen im Rahmen einer Gruppenbetreuung. Art, Inhalt und Umfang von persönlichen Betreuungsleistungen ergeben sich aus dem jeweils vereinbarten Gesamtplan nach § 58 SGB XII. 

 

Ansprechpartner:

Postanschrift

Wohnstättenleitung: Frau Gudrun Bollgehn

gGmbH "Lebenshilfe" Wohnstätten Barnim

Wohnstätte "Heidehaus"

Schlufter Straße 30

16244 Schorfheide

OT Groß Schönebeck

Tel.:  0 33 393 - 316

Fax.: 0 33 393 - 6 53  85

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

gGmbH "Lebenshilfe" Wohnstätten Barnim

Dr.-Zinn-Weg 22

16225 Eberswalde

Tel:  0 33 34 - 6 39 89 - 0

Fax: 0 33 34 - 6 39 89 - 32

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang Zurück
 
Lebenshilfe Wohnen stationäres Wohnen Wohnstätte "Heidehaus", Groß Schönebeck