Lernen beim Sehen und Staunen

 

FuBs_Deutschkurs_Wasserturm_Original: Das ist der handschriftliche Text von Tino Müller. Zur Textfassung gelangen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken oder Sie folgen dem Link weiter unten.

FuBs_Deutschkurs_Wasserturm: Gruppenbild im Fuße des Wasserturms. Neun TeilnehmerInnen (6 Frauen, 3 Männer) des Deutsch Kurses haben sich mit Ihrer Leiterin vor einer historischen Fotografie in Doppelreihe aufgestellt. Auf dem Wandfoto ist eine alte Maschinenhalle zu sehen.
Hinten links im Bild ist der Autor des Textes, Tino Müller, zu sehen. Rechts außen steht die Kursleiterin, Karin Treffler.

FuBs_Deutschkurs_Wasserturm: Interessante Einblicke. Zwei Teilnehmerinnen betrachten aufmerksam die Vitrinen der kleinen Ausstelluntg im Inneren des Wasserturms. Ein männlicher Teilnehmer hat sich sitzend in ein Buch vertieft.FuBs_Deutschkurs_Wasserturm: Hoch über Finow. Tino Müller (hinten rechts) und ein weiterer junger Mann haben die Aussichtsplattform erobert. Der junge Mann hat seine linke Hand zum Viktory-Zeichen erhoben.

FuBs_Deutschkurs_Wasserturm: Tolle Aussicht bei prima Wetter: Auch auf der anderen Seite der Plattform genießen 6 Ausflügler den schönen Blick auf Finow und noch weiter.FuBs_Deutschkurs_Wasserturm: Interessante Perspektive. Die KursteilnehmerInnen haben sich im Halbkreis vor den Vitrinen der Ausstellung aufgestellt mit dem Blick zum Fotografen, der sein Bild von oben aufgenommen hat.

Tino Müller ist seit mehreren Jahren begeisterter und wissbegieriger Teilnehmer des Deutschkurses, dier unter Leitung von Karin Treffler erfolgreich und mit viel Spaß in der FuBs durchgeführt wird.

Blinde und sehbehinderte Menschen können den Text hier nachlesen.

Zum Seitenanfang Zurück

 
Lebenshilfe Freizeit Neuigkeiten[FuBs-Neuigkeiten] Lernen beim Sehen und Staunen