Mit dem "Sonnenhof" ist auch in den Ferien was los!

Wieder sind drei Wochen Betriebsferien vergangen, für manchen wahrscheinlich viel zu schnell. Auch in der Wohnstätte „Sonnenhof" denken sicherlich einige so, denn die Wochen waren gefüllt mit vielen Unternehmungen, Spaß und Abwechslung.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Mit dem Schiff durch den Stadtkern von Berlin. Die Frauen und Männer der Wohnstätte Sonnenhof sitzen auf dem offenen Oberdeck des Sciffes an zwei Tischen. Vor sich haben sie Getränke. Im Hintergrund sieht man auf der rechten Seite das Bundeskanzleramt.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Auf der Badewiese am Werbellinsee. Nach dem Baden sitzen fünf Männer der Wohnstätte Sonnenhof mit ihrem Betreuer auf Decken und essen Eis.

In der ersten Woche standen ab dem 25. Juli unter anderem auf dem Programm: eine Stadtkernfahrt in Berlin, Baden im Werbellinsee sowie ein Besuch auf der Biorama Aussichtsplattform in Joachimsthal.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Der alte Wasserturm mit Aussichtsplattform und Aufzugsturm. Die beiden Gebäude sind von unten fotografiert. Man sieht etwa die obere Hälfte.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Ein Blick auf den Grimnitzee und die Schorfheide. Bei etwas grauem Himmel haben die Ausflügler von der Aussichtsplattform den Grimnitzee und die Wälder der Schorfheid vor sich. Drei von ihnen sitzen im Rollstuhl.

Highlight war aber das Sommerfest am 27. Juli! Zu Besuch kamen viele Gäste, die mit uns feiern wollten.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Ein Plakat als Willkommensgruß für die Besucher. Auf weißem Stoff steht in hellblauer Schrft Sommerfest und in orange im Sonnenhof. Dazu gesellen sich aufgemalte Luftballons, Wimpelketten und das Logo der Lebenshilfe.

Vielfältige Unterhaltung wurde ebenfalls geboten. Ob Schminkstand, Glücksrad, Softeis naschen oder Kleintiere streicheln, für jeden war etwas dabei.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Auch Männer lassen sich schminken. Ein männlicher Bewohner des Sonnenhofes lässt sich von einer Betreuerin unter einem Pavillonzelt schminken. Im Vordergrund steht ein Tische mit verschiedenen Schminkutensilien.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Neuer Dreh, neues Glück. Am Glücksrad herrscht großer Andrang. Ein junger Mann nimmt aus einem Zinkeimer, den ihm ein Betreuer hinhält, einen kleinen Preis. Zwei Frauen im Rollstuhl warten noch.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Aufmerksame Beobachter. An der Seitenwand des Sonnenhofes stehen mehrere RollstuhlfahrerInnen sowie andere Zuschauer und sind vom Geschehen begeistertSonnenhof_Betriebsferien_2016: Streicheleinheiten. Ein junges Mädchen hält ein braunweißes Zwergkaninchen im Arm.

Auch das leibliche Wohl kam wie immer nicht zu kurz. Viele Gäste versorgten uns mit Kuchen und zum Abendbrot gab es traditionell Deftiges vom Grill.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Die beiden haben viel Spaß. Ein junger Mann und seine Begleiterin stehen zwischen zwei Lautsprechern und lachen herzhaft.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Der Tisch ist gedeckt. Auf zwei Tischen mit weißen Papierdecken stehen verschiedene Kuchen sowie zwei Vasen mit Blumen und kühle Getränke.

Leider zogen im Laufe des Nachmittags dunkle Wolken auf und ein heftiges Gewitter suchte uns heim. So saßen wir bei Blitz und Donner in unseren Partyzelten und ließen uns dabei die gute Laune nicht verderben. Trotz schlechtem Wetter hatten wir ein schönes Sommerfest, das bestimmt in Erinnerung bleibt. Die zweite Woche startete mit einem Hoffest bei Familie Reymann. Die Wohngruppe I machte sich auf den Weg nach Brodowin.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Hoffest bei Familie Reymann in Brodowon. Zwei Frauen sitzen in einem Pavillonzelt. Eine hat zwei kleine Trommeln vor sich. Die andere hält ein Tamburin in der Hand.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Gemeinsam musizieren. Auf der Wiese stehen drei Rollstuhlfahrer. Die Frau hält ein Tamburin in der Hand. Vor den beiden Männer steht jeweils ein Becken, auf das sie mit Trommelschlegeln schlagen.

Wie in jedem Jahr wurde mit voller Begeisterung getrommelt und in gemütlicher Runde gegessen und getrunken. Mit Bus und Bahn fuhr die Wohngruppe II am Dienstag nach Berlin ins DDR-Museum. Anschließend liefen wir noch zum Alexanderplatz und aßen ein Eis. Am Mittwoch war in der Wohnstätte Filzen angesagt.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Das Vorbereiten des Filzes ist Arbeit für viele Hände. Acht Hände drücken auf den Filz, der in einem Tuch eingeschlagen ist Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Ein Wandbild aus Filz entsteht. Mehrere Bewohnerinnen und Bewohner sitzen um eine Tisch. Darauf liegen viele verschiedene bumte Dinge aus Filz. Aus ihnen gestalten die TeilnehmerInnen ein Wandbild

Einige Klienten fertigten mit Unterstützung ein Wandbild an, welches in Zukunft im unteren Eingangsbereich hängt. Andere erlebten einen Shopping-Tag in Schwedt. Hier konnten sie sich sicherlich so einige Wünsche erfüllen. Am nächsten Tag unternahm die Wohngruppe III einen Ausflug nach Altenhof. Dort gingen wir an Bord des Fahrgastschiffes "Altwarp" und genossen die Fahrt auf dem wunderschönen Werbellinsee.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Mit der Altwarp auf dem Werbellinsee. Im Innenraum des Fahrgastschiffes lächelt eine junge Frau ihren Tischnachbarn an, der aber nicht zu sehen ist.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Gruppenbild im Technikmuseum vor einem Eisenbahnwaggon. Vorn stehen drei Rollstuhlfahrer, dahinter hocken und stehen die anderen sechs TeilnehmerInnen.

Zum Ende der Woche besuchten wir noch das Deutsche Technikmuseum in Berlin. Hier bewunderten wir alte Lokomotiven, den ersten Computer, Flugzeuge und vieles, vieles mehr. Die letzte Woche begann mit einer Schiffshebewerk-Tour in Niederfinow. Bei herrlichem Wetter konnten wir Fortschritte am neuen Schiffshebewerk bestaunen. Dienstag stand für die Wohngruppe I ein Gruppenausflug nach Schwedt auf dem Plan.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Schiffshebewerk Niederfinow - alt und neu nebeneinander. Ein Blich vom Wasser aus auf das alte (links) und neue (rechts) Schiffshebewerk.Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Mit dem Elektromobil durch Blumberg und Umgebung.

Höhepunkt der Woche war die Safari-Tour am Mittwoch. Mit drei Elektromobilen fuhren wir durch Blumberg und Umgebung und hatten jede Menge Spaß. Zwischendurch stärkten wir uns mit einem kleinen Picknick am See und besuchten den Pilzhof in Krummensee. Auf keinen Fall durfte eine Kutschfahrt fehlen. Diese führte uns am Donnerstag nach Groß Schönebeck.

Sonnenhof_Betriebsferien_2016: Grillen zum Ausklang der Betriebsferien im Sonnenhof.

Am Freitag, dem 12. August, klangen die Betriebsferien mit unserem alljährlichen Abschlussgrillen aus. In gemütlicher Runde, diesmal bei schönem Wetter, ließen wir die drei Wochen Revue passieren.

Zum Seitenanfang Zurück

 
Lebenshilfe Wohnen Neuigkeiten[Wohnstättenneuigkeiten] Mit dem "Sonnenhof" ist auch in den Ferien was los!