Freiwilligentag mit der Deutschen Post im "Sonnenhof"

Am 27. September 2016 gestalteten Kolleginnen und Kollegen der Deutsche Post einen Freiwilligentag in der Wohnstätte „Sonnenhof". Gegen 14.30 Uhr trafen unsere ehrenamtlichen Helfer bei uns ein. Sie brachten Kaffee, Kuchen, Obst und vieles mehr mit.

Sonnenhof_Freiwilligentag_27092016: Gleich ist es soweit. Die Bewohner des Sonnenhofes und die KollegInnen der Deutschen Post haben sich an der Kaffeetafel versammelt.Sonnenhof_Freiwilligentag_27.09.2016: Der Kuchen schmeckt. An der Stirnseite der Tafel sitzen eine Kollegin und ein Kollege der Deutschen Post und eine Bewohnerin des Sonnenhofs im Rollstuhl. Sie lassen sich den Kuchen schmecken.

Bei sonnigem Herbstwetter saßen wir gemütlich unter unseren Pavillons und lernten uns kennen. Auch fanden sich viele interessante Themen, über die man sich austauschen konnte.

Sonnenhof_Freiwilligentag_27.09.2016: Das andere Ende der Kaffeetafel. Mitarbeiterinnen der Deutschen Post und Bewohner des Sonnenhofes trinken gemeinsam Kaffee.Sonnenhof_Freiwilligentag_27.09.2016: Fast alle auf einen Blick. Ein Foto von der Stirnseite auf die Kaffeetafel, die mit Tischtüchern eingedeckt ist.

Bevor wir unser Programm für den Nachmittag begannen, wurde uns ein Gastgeschenk überreicht. Schön verpackt erhielten wir ein Starterpaket zum Filzen. Enthalten war Filzwolle in vielen Farben, Olivenseife und ein Grundlagen-Buch, passend zum Thema. Schon im Sommer zeigte unser Klientel großes Interesse an dieser Freizeitbeschäftigung. In den kommenden Herbst und Wintermonaten finden wir sicherlich Zeit, kreativ zu sein.

Nach der Kaffeerunde folgte ein Spaziergang durch Nordend. Da ausreichend Helfer anwesend waren, konnten alle Rollstuhlfahrer teilnehmen.

Sonnenhof_Freiwilligentag_27.09.2016: Aufbruch zum Sparziergang durch Nordend. Aus dem Sonnenhof kommen hintereinander Rollstühle, geschoben von den freiwilligen HelferInnen der Deutschen Post.Sonnenhof_Freiwilligentag_27.09.2016: Unterwegs auf der Nordenpromenade. Der bunte Zug aus Rolli-Fahrern, Schiebern und Fußgängern bummelt gemütlich unter hohen Bäumen die Nordendpromenade entlang.

Am späten Nachmittag kehrten wir zurück und gestalteten gemeinsam eine Leinwand mit Acrylfarbe. Ein schöner Nachmittag ging langsam zu Ende. Alle hatten viel Freude. Wir bedanken uns auf diesem Wege recht herzlich bei der Deutschen Post für den schönen Nachmittag!!

Zum Seitenanfang Zurück
 
Lebenshilfe Wohnen Neuigkeiten[Wohnstättenneuigkeiten] Freiwilligentag mit der Deutschen Post im "Sonnenhof"